7 194 regionale Stellenanzeigen online

Schulwartin/Schulwart

Dienstorte: BORG 4020 Linz, Honauer­straße 24 und BBA für Elementarpädagogik 4020 Linz, Lederer­gasse 32d

Voraussetzungen für die Planstelle:
1) die österreichische Staatsbürgerschaft oder uneingeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
2) die volle Handlungsfähigkeit, ausgenommen ihre Beschränkung wegen Minderjährigkeit
3) die persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit dieser Verwendung verbunden sind
4) Lehrabschlussprüfung (als Tischler, Installateur oder Elektriker) oder sonstige Ausbildung
5) Handwerkliche Kenntnisse und technisches Grundverständnis
6) EDV-Grundkenntnisse
7) Führungskompetenz, Organisationstalent und Flexibilität
8) Freude am Umgang mit jungen Menschen
9) Kenntnisse über Reinigungsmittel und Beschaffung
10) Führerschein B

Die Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsbogen -downloadbar unter www.bildung-ooe.gv.at -samt Lebenslauf, Lehrabschluss- und Dienstzeugnisse) sind unter Angabe der Geschäftszahl bis zum 13.5.2022 zu richten:

per Post: Bildungsdirektion Oberösterreich, Sonnensteinstraße 20, 4040 Linz
per Email: bd.post@bildung-ooe.gv.at
per Fax: 0732/7071/4140
Als Tag der Bewerbung gilt der Tag, an dem die Bewerbung (schriftlich, Telefax, E-Mail oder persönliche Abgabe) bei der Bildungsdirektion für Oberösterreich einlangt.
Verspätet eingebrachte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. 

Aufgabenbereich:

  • Wartung und Pflege der haustechnischen Anlagen (Heizung, Lüftung, ...)
  • Wartung und Pflege des Außenbereiches der Schule
  • Schneeräumung im Winter
  • Sperrdienste
  • Reparaturarbeiten
  • Verhandlung mit Firmen, Einholung von Kostenvoranschlägen
  • Organisation, Beaufsichtigung und Unterstützung von schulfremden Handwerkern
  • Organisation der Reinigung (Eigenpersonal und Fremdreinigung)
  • Wartung und Pflege der Unterrichtsräume
  • Mitwirkung bei Schulveranstaltungen (div. schuleigene Veranstaltungen im Schulgebäude, Bildungsmessen, ...)
  • Aufzugswartung
  • Mitwirkung bei Brandschutzmaßnahmen und deren Umsetzung.

Gemäß § 71 Abs. 1 Vertragsbedienstetengesetz wird das Monatsentgelt des vollbeschäftigten Vertragsbediensteten des Entlohnungsschema v4 durch die Entlohnungsgruppe und in ihr durch die Entlohnungsstufe bestimmt und beträgt mindestens 2.007,30 Euro brutto (Vollzeit).

Es erhöht sich eventuell auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entlohnungsbestandteile.
Gemäß § 66 Abs. 2 Z 1 Vertragsbedienstetengesetz erfolgt die Einstufung bis zum Abschluss der einjährigen Ausbildungsphase in die niedrigste Bewertungsgruppe der Entlohnungsgruppe. Während der Ausbildungsphase gebührt das Monatsentgelt des vollbeschäftigten Vertragsbediensteten der Entlohnungsgruppe v4, abweichend vom § 71 Abs. 1 Vertragsbedienstetengesetz, nach § 72 Vertragsbedienstetengesetz und beträgt mindestens 1.814,50 Euro brutto (Vollzeit).
Allfällige Kosten (Fahrtspesen etc.) im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

Das Auswahlverfahren wird nach dem Unterabschnitt C des Ausschreibungsgesetztes in der Fassung des BGBl. Nr. 366/1991 erfolgen.

Der erste Monat des Dienstverhältnisses gilt als Probezeit. 

Die Bewerberinnen/Bewerber werden nach Ablauf der Bewerbungsfrist vom BORG 4020 Linz, Honauer­straße 24, zu leitenden Aufnahmegespräch eingeladen. 

Die von Ihnen übermittelten Daten werden nur für den von Ihnen beabsichtigten Zweck verwendet. Darüber hinaus werden diese nicht gespeichert oder weiterverarbeitet. Die Daten werden längstens nach 3 Jahren gelöscht.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf regionaljobs.at - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote